Mit der neuen Google Shopping Programm Funktion Kundenfotos und Produktbewertungen erhalten

Kundenfotos und Produktbewertungen mit Google Shopping

Die neue Google Shopping Funktion ermöglicht es Verbrauchern, Fotos von tatsächlich gekauften Produkten hochzuladen. Das Pilotprojekt ist aktuell nur in den USA verfügbar und dürfte einige Monate später auch in Deutschland starten.

Wie funktioniert das?

Die Fotos können durch die Option „Mehr Anzeigen“ in den mobilen Shopping Anzeigen oder durch das Anklicken der Sterneanzeigen abgerufen werden.

Welcher Vor und Nachteile bietet euch die neue Shopping Funktion?

Verbraucher, die unsicher beim Kauf eines Produktes sind, können sich Einblicke von anderen Nutzern einholen, um eine konstruktive Kaufentscheidung oder Bewertung zu erhalten. Für Unternehmer könnte die neue Google Funktion zu einen Anstieg der Klickraten und Conversions führen. Kritisch an der neuen Funktion könnten negativ beeinflusste Produktwahrnehmungen werden, falls User verfälschte oder qualitativ schlechte Bilder hochladen. Dies könnte potenzielle Interessenten abschrecken und den Kauf des Produktes verhindern.

Offizielle Meldungen

Laut Search Engine Land teilte ein Google Sprecher mit, dass das neue Google Shopping Feature erstmals nur in den USA verfügbar ist und mit dem neu eingeführten „Google Shopping Erlebnis“ nichts zutun hat. Werbetreibende sind an den Programmen:

  • Yotpo
  • PowerReviews
  • Bazaarvoice
  • Influenster

gebunden. In Deutschland werden höchstwahrscheinlich andere teilnehmende Dienste verantwortlich sein.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern um den Beitrag zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl der Votes:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Leistungen laden

Expertise aus einer Hand

Unsere Leistungen

Ihre Aufgabe, unsere Lösung!