MOZ DA 2.0 Update: Veränderungen der Domainauthority

Veränderungen der MOZ DOmainauthority

Sind Sie heute morgen aufgestanden und haben festgestellt, dass sich Ihre MOZ Domainauthority (DA) erhöht oder verringert hat? Fragen Sie sich, warum sich die DA plötzlich negativ oder positiv verändert?


Inhalte: MOZ DA 2.0 Update: Veränderungen der DA

  1. Einleitung
  2. Was genau ist die Domainauthority (DA)?
  3. Was hat sich an der Domainauthority geändert?
  4. Warum hat sich meine DA geändert?
  5. Ist das neue SEO Update wirklich relevant für das Ranking in der Google Suchmaschine?


Einleitung

Moz, eines der beliebtesten SEO Analyse Tools, hat heute ein neues Update veröffentlich, dass die Kriterien für die Domainautorität komplett auf den Kopf stellt. Viele Domainbetreiber beklagen, dass ihr Seitenwert abrupt gesunken ist und andere wiederrum erfreuen sich über einen Anstieg. Was war das Ziel dahinter? Nach Angaben des Unternehmens, soll das neue Update eine Google nahe Messung vornehmen und beispielsweise bezahlte Backlinks und Spam besser aussortieren können. Seit Google die eigene Page-Rank Toolbar entfernt hat, haben viele Nutzer die Mozbar genutzt, um einen nahen und adäquaten Ersatz zu finden.


Was genau ist die Domainauthority?

Die Moz Domainauthority (DA) ist eine eigene Metrik des Unternehmens. Laut Moz soll die Metrik verraten, wie gut eine Webseite in der Suchmaschine bewertet wird und platziert ist. Diese Metrik gilt von einem Wert von 1 bis 100, wobei dieser logarithmisch aufgebaut ist. Dies bedeutet, dass ein Anstieg in den unteren Regionen (z.B. DA 1 bis 10) wesentlich einfacher ist, als ein Anstieg in höheren Regionen (z.B. DA 20 bis 30).


Was hat sich an der Domainauthority geändert?

Laut Russ Jones, hat das Unternehmen viele Veränderung vorgenommen. Das Spammen wird auf Anhieb erkannt und entfernt. Die neue Domainauthority (MOZ DA 2.0) soll sich dem Google Algorithmus angeblich automatisch anpassen.


Warum hat sich meine DA verändert?

  • Das Unternehmen MOZ führt wie auch Google ständig Anpassungen am Algorithmus vor, um diesen an die aktuellen Entwicklungen der Suchmaschinenoptimierungen anzupassen
  • Die neue Domainautorität kann Webseiten u.a. effizienter für Keywords bewerten, die in der Vergangenheit nicht berücksichtigt worden sind
  • Zudem kann Link-Manipulationen viel besser als früher erkannt und diese viel besser bewertet werden
  • Ein neu überarbeiteter Spam Score soll Links auf hohe Qualität prüfen.


Ist das neue SEO Update wirklich relevant für das Ranking in der Google Suchmaschine?

Jein! Gerade in der Vergangenheit, habe ich es viel zu häufig gesehen, dass sich viele SEO Anfänger und andere, zu sehr auf die Domainautority konzentriert haben. Die Neulinge sind sogar so weit gegangen, dass sie Google Mitarbeiter fragten, inwiefern sie ihren DA-Scoring verbessern können. Das ist ein Faktor, warum Google den sichtbaren PageRank entfernt hat. Dabei ist es viel wichtiger, andere SEO Faktoren einzubeziehen, wie eigenen Content aufbauen, Suchmaschinenoptimierte Texte, sowie Onpage und Offpage Anpassungen, die weitestgehend eine größere Hebelwirkung in der Suchmaschine haben als neue Backlinks einzupflegen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Leistungen laden

Expertise aus einer Hand

Unsere Leistungen

Ihre Aufgabe, unsere Lösung!